Magazine - Autohome

WORLD MAGAZINES

Es ist fast unmöglich von den unzähligen Reisen und veröffentlichten Tests, die Autohome-Originalprodukte als Hauptfigur hatten, zu erzählen.
Nachfolgend können Sie einige internationale eindrucksvolle, wichtigste Zeitungausschnitte, die über Autohome berichten, sehen.
Diese Gelegenheit ist nicht zu verpassen!

31 August 2018

Moreno Giovannini

„Ich habe immer von den „wilden“ Ferien geträumt.
Es spielt keine Rolle, ob es sich um große Expeditionen oder kleine Abenteuer handelt, aber ich kann sagen, dass Autohome mein Ziel vollständig erreicht hat.
Mit Maggiolina+ ist jede Gelegenheit gut, um in aller Freiheit zu reisen.„

4 Juni 2018

Michael Garavaldi

Es könnte die Bequemlichkeit des Reisens darstellen, es wäre perfekt für diejenigen, die ihre Abenteuer mit anderen Menschen teilen möchten,  weil es geräumig und sehr kältebeständig ist. Also ideal für diejenigen, die wie ich die Berge lieben. Für mich bedeutet es etwas mehr: es repräsentiert meinen Traum und meine Vorstellung von Freiheit, die Idee eines Freeriders oder Skifahrers.

30 Oktober 2017

Monica e Massimo – Sand Lovers

Gehen, egal wohin, lass alles und geh auf eine neue Reise!
Es gibt Bilder, die wir für die Ewigkeit fixieren möchten.
Instanzen, die mit unseren Gedanken und Erwartungen übereinstimmen.
Maggiolina wird immer da sein, ein unentbehrlicher Begleiter begrüßt uns und teilt unsere Idee zu reisen!

5 Dezember 2016

Ylenia Colori

„Mit den AUTOHOME-Autodachzelten wird jede Reise zur magischen Reise. Schlafen Sie in der unberührten Natur unter einem sternenbedeckten Himmel. Diese bequemen und praktischen Zelte haben unsere Reisemöglichkeiten verändert und werden uns noch lange auf unseren Reisen begleiten.“

5 Dezember 2016

Oskars – Free 4×4 Style

„Nimmt man an den Heavy Duty Trophy Raids teil, die über mehrere Tage gehen, so ist die Müdigkeit am Ende des Tages unvermeidbar. In solchen Fällen erweist sich ein Zelt, dass in einer Minute komplett fertig montiert ist, als unglaublich nützlich. Unser Autohome-Dachzelt AirTop kann an Überrollkäfigen, Fahrzeugdachträgern sowie an Gepäckträgern befestigt werden. Dies ermöglicht auch die Anbringung des Zeltes an Expeditions- und Raid-Fahrzeugen sowie an Freizeitfahrzeugen.“

5 Dezember 2016

Vanni Oddera

„Es gibt Menschen die keine Initiative ergreifen, um etwas an ihrer Situation zu ändern; sie sind in ihrem Sicherheitsdenken gefangen, im Konformismus und in den Traditionen, mit denen sie ihr Gewissen beruhigen: In Wahrheit ist eine sichere Zukunft das Grab der Abenteuerlust der Menschen. Der Lebensgeist ist die Leidenschaft für das Abenteuer. Neue Erfahrungen schenken uns Lebensfreude, ein ständig wechselnder Horizont, jeden Tag unter einem neuen Himmel zu verbringen, ist eine der größten Freuden die uns geschenkt werden … und genau aus diesem Grund ist mein Zelt mein Heim.“

5 Dezember 2016

Eros Togni

„Ich danke Autohome Zifer Italien, das Dachzelt konzipiert und gefertigt zu haben, das mich auf meinen Reisen durch Afrika seit vielen Jahren begleitet. Es ist mein sicherer Rückzugsort, in dem ich mich am Abend, müde von der Reise in einem weichen und sauberen Bett erholen kann, ohne Staub und Sand fürchten zu müssen.“

5 Dezember 2016

Giovanni Grassi

Nach einer langen Untätigkeitszeit belebe ich jetzt meine Begeisterung für Reisen wieder neu, deshalb bin ich zusammen mit einer Freundengruppe in das arktische Gebiet Russlands gefahren bzw. einen Monat lang dort geblieben. Während der eiskalten russischen Nächte habe ich die Sicherheit, den Komfort, die Benutzerfreundlichkeit sowie die Stabilität meines AUTOHOME-Zeltes besonders schätzen können.

5 Dezember 2016

Franco Della Dora

Vor 40 Jahren haben meine Reisen durch Europa mit meinem Air Camping Zelt begonnen. Seitdem habe ich mehrere Dachzelte mit ähnlichem Aussehen ausprobiert, aber die aktuelle Ausführung des Maggiolina Safari Zeltes ist dank seiner Materialqualitäts- und Komforteigenschaften bei weitem besser. Auch bei 70 km/h Wind und Temperaturen unter Null hat man keine Probleme!

5 Dezember 2016

Danilo Tapiletti

Während mehr als 25 Jahre war ich Mitglied der Ballettgruppe der Mailänder Scala. Die berühmtesten Theater der Welt habe ich nun durch die grünen mongolischen Prärien und andere wilde Orte der Welt ersetzt.
Dank des Komforts in “meinem” Columbus Zelt habe ich kein Heimweh.

5 Dezember 2016

Giovanni Dondi

Der Gründer von “Gruppo Sextant”, einer seit 1974 aktiven privaten Gruppe von Geländewagen Fahrern, Giovanni Dondi der zahlreiche Reisen durch die Sahara-Wüste und an entlegene Orte in Kanada und Russland durchgeführt hat.

5 Dezember 2016

Giuseppe Bonfanti

Seit ich jung war, träumte ich vom Reisen; aus Arbeitsgründen habe ich dann einige Zeit in Asien, Süd Amerika, Afrika, Indien und Pakistan verbracht.
Mein Columbus Zelt hat mich bei allen meinen Abenteuern begleitet

5 Dezember 2016

Nico e Markus

Leidenschaftliche Jeepfahrer

Wir waren 2011/2012 in Marokko und es hat sich gezeigt, dass unser Zelt die richtige Wahl war. Auch bei nächtlichen Minusgraden in der Wüste, Buckelpisten, Wind und Schnee hatten wir mit unserem Zelt Maggiolina Extreme nie Probleme.

5 Dezember 2016

Mauro Camisasca

Mailand-Mongolei: drei Monate Reise, nur eine einzige Nacht im Hotel.

“Die Übernachtungen im Zelt sind ein Gefühl unendlicher Freiheit; ich erlebe die Natur um mich, die Reinheit der Luft, das Rauschen eines Bachs, den Windhauch ……, auch mit geschlossenen Augen kann ich die Sterne am Himmel sehen. Zweckmässigkeit, Komfort und Sicherheit sind die wichtigen Eigenschaften meines Columbus-Zeltes, die mir gestatten, solche Emotionen am besten zu erleben”

[www.davidecorsetti.com]
5 Dezember 2016

Giulio Dott. Meneghini – Gabriele Greco – Armando Romano – Andrea Calandri

Giulio Dott. Meneghini - Plastischer Chirurg / Gabriele Greco - Motorradfahrer und Segler / Armando Romano - erfahrener Reisender / Andrea Calandri - Telekommunikations- und Flugerfahrung

Eine ehrgeizige, lang ersehnte Reise, die dank unserer OVERLAND-Zelte erfolgreich zu Ende geführt wurde.
Durchfahrene Länder: Italien, Österreich, Tschechische Republik, Polen, Litauen, Lettland, Russland, Mongolei, China, Tibet, Nepal, Indien, Pakistan, Kirgisistan, Tajikistan, Usbekistan, Iran, Türkei und Griechenland.

[www.aborderlessworld.org]
5 Dezember 2016

Akis Temperidis e Vula Netu

Superstar travellers

Wir sind’s! Wir müssen Euch sagen, dass das Leben mit einer Maggiolina fantastisch ist! Bis heute haben wir über ein Jahr darin geschlafen (300 Nächte darin verbracht in 475 Reisetagen) und lieben es noch immer. Grüße aus Bangkok, Thailand

[www.theworldoffroad.com]
5 Dezember 2016

Juerg, Angelica, Tom, Cornelia, Jean Pierre, Alexandre, Doris, Heidi, Jean Francois, Erich – Trans-Afrika

In acht bis neun Wochen durch Afrika – von Marokko über Westafrika nach Kamerun und weiter über Gabun, beide Congo, durch Angola nach Namibia zum schlussendlichen Ziel Kap der Guten Hoffnung in Südafrika“.

[www.atw.ch]
5 Dezember 2016

Patrick Galibert

Professioneller Fotograf

Zwei- oder dreimal pro Jahr sind wir unterwegs und das Columbus-Dachzelt ist ein wichtiges Element für unser Zeltlager und unsere Nachtruhe: Komfort und schnelles Öffnen des Zeltes sind für uns wesentliche Eigenschaften! Nach vielen Rennfahrten hat sich einiges bei den 4×4-Fahrzeugen geändert, aber das Columbus-Dachzelt ist unverändert geblieben: Es ist unser zuverlässiges Zelt!

5 Dezember 2016

Angy & Ale

Desartica Tour Operators

Überall, auch in der unermesslichen Wüste, fühlen wir uns in unserem Zelt zu Hause, in unserem kleinen Liebesnest. Und dann das Aufwachen… Den Tagesanbruch erleben… Den Augenblick geniessen… Die Freiheit erleben! Unser Motto ist: „One life… Live it!“

[www.desartica.com]
5 Dezember 2016

Marco C. Stoppato

Vulkanologe, Berufsfotgraf und -journalist

Ho visitato quasi 80 paesi, fotografando e scrivendo di natura e viaggi. Poter contare sulla mia Maggiolina aumenta il mio senso di sicurezza e comfort. Non devo mai preoccuparmi dove dormire.

[www.vulcanoesplorazioni.org]
5 Dezember 2016

Enrico Stable

Ein Rechtsanwalt

Die Autohome Zelte haben Sandstürme, Wolkenbrüche, Temperaturen von +60°C bis -20°C problemlos ertragen. Mit Autohome Zelten wird man nie Probleme haben.

[www.sable.it]
5 Dezember 2016

Tetsunori Sukenobu

Japanese Rally rider - Pharaon’s Rally 2010

In meinem Autohome-Zelt kann ich nach einem mühevollen Tag auf meinem Motorrad den Sternenhimmel bewundern und das ist ein unbezahlbares Gefühl!

5 Dezember 2016

Robo Gabr’aoun

Es handelt sich hierbei um einen den berühmtesten Afrika-Kenner, der oft durch Wüstenpisten nördlich und südlich des Äquators fährt.

Seit 2005 benutzt er Autohome Produkte; er ist ein Erfolgsschriftsteller und Berufsführer von örtlichen Reisebüros wie Latitude24Safaris – African Expeditions – Nubian Sudan Tours sowie: Discovery Channel, British Museum, Clio aus Frankreich, Wild Travels aus Holland und praktisch allen italienischen Reiseveranstaltern.

5 Dezember 2016

Sonja Vietto Ramus

fotografin und Journalistin für Geländewagen- u. Rennmannschaftenzeitschriften

„Afrika und Motorräder sind meine Passion sowie meine Arbeit: seit 2000 fahre ich oft nach Nordafrika, um in den schönsten Wüsten der Welt Rennwagen u. -motorräder zu fotografieren. Ich fahre immer mit Freunden und unbedingt mit Toyota-Fahrzeugen und Autohome-Zelten, um auf Abenteuer aufzugehen! „

[www.svrpress.it]
5 Dezember 2016

Carsten Averkamp

Project Manager - Lutz Rathmann - Lead Instructor

Tour-Leaders aus den wichtigsten Expeditionen, internationale Auswähler. Land Rover Experience setzt sich das ZielOff-Road-Liebhaber zu trainieren, damit dieselben fern von ausgetretenen Pfaden sowie von Touristenfallen exotische Länder entdecken können. Mit Autohome kann man bei jeder Tat erfolgreiche Ergebnisse erhalten!

[www.landroverexperience.com]
5 Dezember 2016

Alessandro Beccaria

Reisen war mein schönster Traum, ich wollte abgelegene, fast unzugängliche Orte besuchen, wo sich die unberührte Natur als Herrin aufspielt. Dank der Autohome-Dachzelte habe ich diesen Wunsch erfüllt.

5 Dezember 2016

Susumu Sato und Yoshimi Sato

Mit Maggiolina lassen wir unser Herz sprechen. In Japan gehen wir mit diesem Zelt auf Abenteuer aus. Jedes Wochenende sind wir unterwegs und in unserem Fahrzeug fühlen wir uns zu Hause. Wir bedanken uns dafür bei den Erfindern! Bye Bye Italien.

5 Dezember 2016

Ralph Castelberg

Er ist ein Extrem - Snowboard Freeride

Berufssportler und er hat an verschiedenen Sportveranstaltungen erfolgreich teilgenommen. Seit September 2006 besitzt er ein Autohome-Dachzelt. “…. ich freue mich sehr darüber erst nach einer guten Ruhezeit Wettkämpfe zu beginnen – Wenn ich unterwegs bin, ist Maggiolina mein Haus. Viele Grüsse!”

[www.ralphcastelberg.ch]
5 Dezember 2016

Anna across Africa

Ein Mann, eine Dame und ein Land Rover: ein Jahr in Afrika, Besichtigung von 26 Ländern. „Wir sind mit unserem Columbus-Zelt sehr zufrieden. Es ist äusserst bequem, sicherlich das beste, wenn man unterwegs ist: vielen Dank Autohome!

5 Dezember 2016

Moni & Hagi Ehrismann

Schweiz

Begeisterte sowie erfahrene Reisenden organisieren Gruppenexpeditionen. “…Wir raten allen Freunden von uns ein Autohome-Dachzelt! Nur damit können Sie unbesorgt reisen! Wir wünschen eine gute Reise und süsse Träume!”

[www.mogis.ch]
5 Dezember 2016

Ken Iida, mit Yiuchi Asai

Tokio

Von Reisen und Abenteuer begeistert, ist er der Verkaufsabteilungsverantwortliche in einer wichtigen Fachfirma. Zusammenfassend ist er die Person, die bei dem Autohome-Erfolg in Japan mitgewirkt hat. “…Aufgrund der Qualität sowie der Zuverlässigkeit der in Italien hergestellten Autohome-Originalprodukte empfehle ich sie allen Kunden von mir”

5 Dezember 2016

The Great Escape

„Unglaubliche Fahrzeuge die von außergewöhnlichen Personen gelenkt werden“ so wurde Land Rover in einer Werbung angepriesen. Patricia Fehr und Germain de Cordoba aus Buenos Aires: ein Unterfangen quer durch Amerika, auf der Suche nach den Wurzeln und der Identität Amerikas.

5 Dezember 2016

Silk Road

Jürg Solberger, Severin Bucher und sein Team, professionelle Experten großer Abenteuerreisen. Sie reisten auf den Spuren des Marco Polo, vom Abendland in den Orient, mit dem Ziel, die Geschichte und die Ereignisse von damals, die das Schicksal der Völker sehr geprägt hat, zu entdecken.

[www.atw.ch]
5 Dezember 2016

Martin Mikulenčák

Extremabenteurer und Mitglied der "Hummer Expedition Island" - Der Gletscher von Vatnayokull (Island)

«Es ist der größte Gletscher Europas, fast gleich groß wie Korsika. Hier in Island fürchteten wir die eisige Kälte und die starken Windböen, aber auf die Thermohaube und auf die Festigkeit des Zeltes war immer Verlass. Es gab nie Probleme. In einem herkömmlichen Zelt, oder einem anderen Autodachzelt, wäre dies sicher nicht möglich gewesen».

[www.hummer.cz]
5 Dezember 2016

Jean Rimbaud

Photo-reporter- Lago Karakul (Xinjiang, Cina)

«Es ist der zweithöchst gelegene See auf Erden, auf 3.600 Meter Meereshöhe, umgeben von majestätischen Bergen, (alle über 7.500 Meter hoch) die ganzjährig von Schnee bedeckt sind. Das glasklare Salzwasser des Karakul Sees färbt sich grün hellblau: wir konnten den Sonnenuntergang, ein einzigartiges Naturschauspiel, gemütlich von der Maggiolina aus verfolgen. Kein anderes Hotel hätte uns das bieten können»

5 Dezember 2016

Miky Fragapane – Desert Scorpion Team

Akakus Wüste (Libyen)

«Die Magie dieses Fleckchens der Erde in der Lybischen Wüste ist unbeschreiblich, man muss es gesehen haben. Felsbrocken ragen vertikal aus dem Sandmeer hervor. Wenn man bedenkt, wie die Menschen hier vor 5 Millionen Jahre gelebt haben und wilde Tiere, die längst schon ausgestorben sind, gejagt haben, schätzen wir umso mehr unser praktisches Overland Dachzelt: ein wirklich unzerstörbares Zelt»

[www.desertscorpionteam.com]
5 Dezember 2016

Paul Dupin

Ayers Rock (Australien)

“Dieser heilige Berg ist wahrlich mystisch und respekteinflößend. Die Aboriginies nennen ihn Uluru. Heute werden wir hier unser Nachtlager aufschlagen, um morgen, noch bei Dunkelheit wieder aufzubrechen. Zum Glück ist die Maggiolina binnen ein paar Sekunden, mit Hilfe der Kurbel, geöffnet. Hätten wir ein herkömmliches Zelt, das wir mit Hilfe von Taschenlampen aufbauen müssten, wäre alles sehr viel umständlicher”

5 Dezember 2016

Die Meinung der Testperson – Chris Simons

Großbritannien

“Die wahre Kraft dieser Zelte steckt in der Grundidee. Im Vergleich zum Modell aus dem Jahre 1958 sind die Materialien und die Verarbeitung nun auf einem extrem professionellen Niveau angelangt, aber es ist immer noch das revolutionäre Konzept, das damals wie heute den Unterschied ausmacht. Nachteile bei Autohome zu finden ist sehr schwierig, sogar wenn man die große Produktpalette und die vielen Accessoires ansieht”

[Download PDF (365 KB)]
5 Dezember 2016

Valery Fontaine

Anatolien (Türkei)

“Maggiolina und Columbus sind seit Jahren unsere Reisebegleiter: Das Gefühl von Sicherheit das wir während des Schlafens haben, da wir über dem Boden sind, ist unbezahlbar. Es sind echte Schlafzimmer extrem praktisch und die Seitentaschen sind super. Dank der Innenhöhe kann man bequem in den Schlafsack schlüpfen und sich morgens umziehen. Auch wenn ich am Ende der Welt bin, fühle ich mich so, als wäre ich Zuhause”

[Download PDF (365 KB)]

Il sito www.autohome-official.com utilizza i cookie (tecnici propri e di profilazione di terze parti) per garantirti una migliore esperienza di navigazione e per offrirti, quando sei online, accesso alle funzionalità offerte dai principali social network. Se selezioni "Continuare" o accedi a qualunque contenuto presente sul nostro sito senza definire le tue scelte, acconsenti all'utilizzo dei cookie. Per saperne di più e per negare il consenso ai cookie clicca qui

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi