testimonial Archivi - Seite 7 von 22 - Autohome
5 Dezember 2016
Autohome Dachzelt - Roof Top Tents testimonial

Knut Espegard

Nordeuropäischer Händler von Sport-und Campingartikeln, der Expeditionen, die für alle erschwinglich sind, organisiert

“…Maggiolina ist für mich das beste Dachzelt. Es erlaubt mir unter jeden Umweltumständen meinen Campingplatz bereitzustellen. Und bei besonders starkem Wind zeigt Maggiolina ihre besten Eigenschaften. Vielen Dank, Autohome.”

[www.campingsport.no]
5 Dezember 2016
Autohome Dachzelt - Roof Top Tents testimonial

Edo Bauer

“Sowohl in der hellen als auch in der dunklen Nacht sowie wenn der Sandsturm wütet, habe ich es gern in einem einfachen Feld zu arbeiten. Die Wüste ist furchtbar und erbarmungslos, aber wenn man die Wüste kennengelernt hat, kann man sie nicht vergessen”
Aus Arbeitsgründen schreibe ich Artikel bez. Motorräder in Afrika und ich fotografiere auch dieselben. Die Wüste ist fast immer mein Reiseziel und das Zelt an meinem Toyota-Dach ist mein ‘Feriendorf all inclusive’.

[ www.edobauer.it ]

5 Dezember 2016
Autohome Dachzelt - Roof Top Tents testimonial

Richard Rennard, Claudine Donnat und ihr Sohn Franck

Die Eltern sind 4×4-Begeisterte, sie gehören der Sahara-Familie an bzw. sie fahren oft durch das Mittelmeer. Autokaufleute, Raiders, Trial-Motorradbegeisterte, Veranstalter, Mechaniker, Kopilotin (Claudine): sie wissen alles, was 4×4-Fahrzeuge betrifft, seitdem diese Geländewagen während der 80er in Frankreich entwickelt wurden. Franck (einer ihrer Kinder) hat die Vorbereitungstätigkeit weiter entwickelt und dadurch hat er der Gesellschaft weiteren Schwung gegeben.

5 Dezember 2016
Autohome Dachzelt - Roof Top Tents testimonial

D. Assandri und L. Oddera – JAMBO

Willst Du mit dem Auto Durch Afrika fahren... Warte mal, ich muss überlegen…

Down the Africa-Expedition (West-TransAfrika) ist das Ergebnis des Treffens vom Fotografen Diego Assandri mit dem Philosophen Luca. Von Tanger nach Kapstadt: km 25’000 durch den Schwarzen Erdteil, um durch den “Freunde für Afrika”- Wohltätigkeitsverein nach der Demokratischen Republik Kongo humanitäre Hilfe zu bringen. “Houston – wir haben ein Problem: hier sind die Kinder nie an dem Mond gewesen.”

[www.amiciperafrica.com]