ROBERTO MASCHIETTO - Autohome

ROBERTO MASCHIETTO

ROBERTO MASCHIETTO

Ich bin leidenschaftlicher Offroader, Veranstalter von Land Rover-Events und nicht zuletzt verliebt in die Reise, die mich oft abseits der üblichen Wege des Tourismus führte. Heute habe ich mich für meine erste Solo-Weltreise für ein Autohome-Dachzelt vom Typ Columbus Variant entschieden, das auf meinem Defender 110 montiert werden soll. Angefangen habe ich mit einem alten Maggiolina aus den 80er Jahren, das mehrmals überholt wurde, aber auch heute noch ein sehr wertvoller Begleiter für das Leben unter freiem Himmel ist. Ich bin Tester der Autohome-Produkte, die ich persönlich erprobt habe. Oft war ich in der Situation, den technischen Mitarbeiter des Unternehmens mit Ratschlägen zur Seite zu stehen: das habe immer mit Begeisterung und Stolz getan. Ich denke, ich habe gute praktische Erfahrungen gesammelt, ich verfolge den Markt für Dachzelte seit Jahren.

“ACTIVE HARD SHELL” - PART 1

Zelte im Vergleich

Es gibt verschiedene Dachzelte im Markt, aber die qualitativen Unterschiede sind erheblich … es ist besser, wenn man sie kennt. AUTOHOME Schalen-Dachzel t e werden von den maßgeblichen Experten der Branche als "ACTIVE HARD SHELL" bezeichnet.. Das bedeutet so viel wie “Zelt mit aktivem Dach”. Ein Name, der ihre Identität und überlegene Qualität gut repräsentiert. Schauen wir gemeinsam, was das bedeutet… Beginnen wir mit der oberen Hartschale: Sie ist nicht nur die Abdeckung des Zeltes während der Fahrt, sondern das Dach des Zeltes selbst, wenn es geöffnet ist. Dies führt zu einer höheren Zuverlässigkeit, da die Hartschale, sobald sie angehoben ist, das sich darunter befindliche Ambiente vollständig und aktiv schützt.



Es ist daher nicht irgendein passives Element, nicht eine Art Wand oder ein einfacher Deckel ohne Nützlichkeit: Es ist in jeder Hinsicht das WAHRE Dach des Zeltes! Dies erklärt, warum die starren Dächer von Autohome ACTIVE HARD SHELL sind. Das Dach spielt eine aktive Schutzfunktion. Betrachten wir nun die Vorteile, die diese Wahl mit sich bringt ... die Gründe, die Active Hard Shell zu einem fortschrittlichen Projekt machen, das Sie gut geschützt schlafen lässt.
ERSTENS: Das Dach hält das darunter liegende Ambiente vor Hitze und Kälte isoliert, was weniger Feuchtigkeit und Kondensation bedeutet.
ZWEITENS: Die Stoffe sind dank der Wirkung des Daches den Witterungseinflüssen weniger ausgesetzt. Daher gewährleisten sie mehr Undurchlässigkeit, mehr Schutz und Haltbarkeit im Laufe der Zeit.
DRITTENS: Mit einem solchen „aktiven“ Dach sind auch die Zeltwände stabiler und fester verbunden. Aus all diesen Gründen ist Autohome gleichbedeutend mit Active Hard Shell: Der Unterschied beginnt beim Dach!


“ACTIVE HARD SHELL” - PART 2

Immer auf Profil mit dem Fahrzeug

Wenn das Dachzelt geöffnet und das Dach positioniert ist, bleibt mit Autohome jedes Strukturelement, von den Stoffen bis zur Leiter, innerhalb des Umrisses des Autos. Das geöffnete Dachzelt fällt in den seitlich von den Autospiegeln begrenzten Raum und unterliegt somit nicht den Vorschriften von Rastplätzen und Parkplätzen.



In der Praxis bedeutet es, dass man sich überall aufhalten kann, auch in öffentlichen Bereichen, ohne nur auf dem Campingplatz anhalten zu müssen. Diesem besonderen Autohome-Vorzug ist recht genaue Beachtung zu schenken, denn im Markt gibt es Schalenzelte oder erweiterbare Modelle, die sich wie ein Buch öffnen lassen und über den Umriss des Autos heraustreten. Diese sind notwendigerweise zur Nutzung von Campingplätzen und Übernachtung auf denselben oder in privaten Bereichen gezwungen. Während man mit Autohome und seinen Active Hard Shell Zelten in aller Freiheit und sicher an einem See, einem Fluss oder am Meer, in einem Pinienwald oder in öffentlichen Parks anhalten kann: dann einfach die Handbremse zieht und ... schlafen geht! Bei Autohome beginnt der Unterschied auch deshalb … beim Dach!


“ACTIVE HARD SHELL” - PART 3

Auch der Zelthimmel ist aktiv

Eine prägende Identität, begründet durch zahlreiche Qualitätselemente, die sich im Markt hervorheben. Eines dieser grundlegenden Elemente ist die Schale mit aktivem Zelthimmel, das heiβt eine halbstarre Innenverkleidung, die mit großer Sorgfalt und geeigneten Materialien entwickelt und hergestellt wurde: Ihre Funktion besteht darin, auf natürliche Weise rund um die Uhr Feuchtigkeit und Kondenswasser zu bekämpfen und so das Ambiente trockener und gesünder zu halten.



Sie unterscheidet sich grundlegend von banalen Verkleidungen, die nicht sehr zuverlässig sind und ihre schlechte Qualität manchmal mit fantasievollen Designs oder ansprechenden Farben überdecken. Noch weniger zuverlässig ist die Verarbeitung zu niedrigen Kosten, fast immer asiatischen Ursprungs. ACTIVE HARD SHELL von Autohome steht dagegen für ein konstruktives Prinzip typisch für Interieurs Made in Italy mit hohem Qualitätsanspruch. Wodurch zeichnet es sich aus? Durch das Vorhandensein einer doppelten Schale, einer doppelten Hohlraumisolierung, einer regelrechten "zweiten Haut", die aktiv wirkt und das Wohlbefinden des darunter liegenden Ambiente gewährleistet.



Dies sind die Entscheidungen, die Autohome unterscheiden, das einzige Unternehmen, das sagen kann… der Unterschied beginnt beim Dach!

ROBERTO MASCHIETTO

Ich bin leidenschaftlicher Offroader, Veranstalter von Land Rover-Events und nicht zuletzt verliebt in die Reise, die mich oft abseits der üblichen Wege des Tourismus führte. Heute habe ich mich für meine erste Solo-Weltreise für ein Autohome-Dachzelt vom Typ Columbus Variant entschieden, das auf meinem Defender 110 montiert werden soll. Angefangen habe ich mit einem alten Maggiolina aus den 80er Jahren, das mehrmals überholt wurde, aber auch heute noch ein sehr wertvoller Begleiter für das Leben unter freiem Himmel ist. Ich bin Tester der Autohome-Produkte, die ich persönlich erprobt habe. Oft war ich in der Situation, den technischen Mitarbeiter des Unternehmens mit Ratschlägen zur Seite zu stehen: das habe immer mit Begeisterung und Stolz getan. Ich denke, ich habe gute praktische Erfahrungen gesammelt, ich verfolge den Markt für Dachzelte seit Jahren.

“ACTIVE HARD SHELL” - PART 1

Zelte im Vergleich

Es gibt verschiedene Dachzelte im Markt, aber die qualitativen Unterschiede sind erheblich … es ist besser, wenn man sie kennt. AUTOHOME Schalen-Dachzel t e werden von den maßgeblichen Experten der Branche als "ACTIVE HARD SHELL" bezeichnet.. Das bedeutet so viel wie “Zelt mit aktivem Dach”. Ein Name, der ihre Identität und überlegene Qualität gut repräsentiert. Schauen wir gemeinsam, was das bedeutet… Beginnen wir mit der oberen Hartschale: Sie ist nicht nur die Abdeckung des Zeltes während der Fahrt, sondern das Dach des Zeltes selbst, wenn es geöffnet ist. Dies führt zu einer höheren Zuverlässigkeit, da die Hartschale, sobald sie angehoben ist, das sich darunter befindliche Ambiente vollständig und aktiv schützt.



Es ist daher nicht irgendein passives Element, nicht eine Art Wand oder ein einfacher Deckel ohne Nützlichkeit: Es ist in jeder Hinsicht das WAHRE Dach des Zeltes! Dies erklärt, warum die starren Dächer von Autohome ACTIVE HARD SHELL sind. Das Dach spielt eine aktive Schutzfunktion. Betrachten wir nun die Vorteile, die diese Wahl mit sich bringt ... die Gründe, die Active Hard Shell zu einem fortschrittlichen Projekt machen, das Sie gut geschützt schlafen lässt.
ERSTENS: Das Dach hält das darunter liegende Ambiente vor Hitze und Kälte isoliert, was weniger Feuchtigkeit und Kondensation bedeutet.
ZWEITENS: Die Stoffe sind dank der Wirkung des Daches den Witterungseinflüssen weniger ausgesetzt. Daher gewährleisten sie mehr Undurchlässigkeit, mehr Schutz und Haltbarkeit im Laufe der Zeit.
DRITTENS: Mit einem solchen „aktiven“ Dach sind auch die Zeltwände stabiler und fester verbunden. Aus all diesen Gründen ist Autohome gleichbedeutend mit Active Hard Shell: Der Unterschied beginnt beim Dach!


“ACTIVE HARD SHELL” - PART 2

Immer auf Profil mit dem Fahrzeug

Wenn das Dachzelt geöffnet und das Dach positioniert ist, bleibt mit Autohome jedes Strukturelement, von den Stoffen bis zur Leiter, innerhalb des Umrisses des Autos. Das geöffnete Dachzelt fällt in den seitlich von den Autospiegeln begrenzten Raum und unterliegt somit nicht den Vorschriften von Rastplätzen und Parkplätzen.



In der Praxis bedeutet es, dass man sich überall aufhalten kann, auch in öffentlichen Bereichen, ohne nur auf dem Campingplatz anhalten zu müssen. Diesem besonderen Autohome-Vorzug ist recht genaue Beachtung zu schenken, denn im Markt gibt es Schalenzelte oder erweiterbare Modelle, die sich wie ein Buch öffnen lassen und über den Umriss des Autos heraustreten. Diese sind notwendigerweise zur Nutzung von Campingplätzen und Übernachtung auf denselben oder in privaten Bereichen gezwungen. Während man mit Autohome und seinen Active Hard Shell Zelten in aller Freiheit und sicher an einem See, einem Fluss oder am Meer, in einem Pinienwald oder in öffentlichen Parks anhalten kann: dann einfach die Handbremse zieht und ... schlafen geht! Bei Autohome beginnt der Unterschied auch deshalb … beim Dach!


“ACTIVE HARD SHELL” - PART 3

Auch der Zelthimmel ist aktiv

Eine prägende Identität, begründet durch zahlreiche Qualitätselemente, die sich im Markt hervorheben. Eines dieser grundlegenden Elemente ist die Schale mit aktivem Zelthimmel, das heiβt eine halbstarre Innenverkleidung, die mit großer Sorgfalt und geeigneten Materialien entwickelt und hergestellt wurde: Ihre Funktion besteht darin, auf natürliche Weise rund um die Uhr Feuchtigkeit und Kondenswasser zu bekämpfen und so das Ambiente trockener und gesünder zu halten.



Sie unterscheidet sich grundlegend von banalen Verkleidungen, die nicht sehr zuverlässig sind und ihre schlechte Qualität manchmal mit fantasievollen Designs oder ansprechenden Farben überdecken. Noch weniger zuverlässig ist die Verarbeitung zu niedrigen Kosten, fast immer asiatischen Ursprungs. ACTIVE HARD SHELL von Autohome steht dagegen für ein konstruktives Prinzip typisch für Interieurs Made in Italy mit hohem Qualitätsanspruch. Wodurch zeichnet es sich aus? Durch das Vorhandensein einer doppelten Schale, einer doppelten Hohlraumisolierung, einer regelrechten "zweiten Haut", die aktiv wirkt und das Wohlbefinden des darunter liegenden Ambiente gewährleistet.

Dies sind die Entscheidungen, die Autohome unterscheiden, das einzige Unternehmen, das sagen kann… der Unterschied beginnt beim Dach!