JÜRG SOLLBERGER

Ich war immer davon überzeugt, dass ein wahrer Reisender der Schmied seiner Träume sein muss. Reisen führt spontan zu Freiheit und Wissen. Aus diesem Grund widmete ich mich hauptsächlich neuen, manchmal sogar etwas verrückten Projekten, die dann zu Klassikern der Abenteuerreisen wurden. Schon als Junge war ich ein Träumer, ein Rebell. Ich wollte frei sein, um dorthin zu gehen, wohin ich wollte. Es war ziemlich absehbar, dass ich eine Person suchen würde,- und gefunden habe, die viel mit mir gemein hat, eine Frau also, die dazu in der Lage ist, meinen Charakter zu teilen und (zu ertragen). Und so war es mit Doris, die aktiv an meinen Abenteuern teilnimmt. Manchmal bin ich impulsiv, bringe wagemutige Projekte voran, aber aus technischer Sicht und was die Ausstattung betrifft, so denke ich, dass ich äuβerst rigoros bin. Vielleicht haben sie mich deshalb gebeten, Reiseberater und Experimentator zu werden. Autohome hat mich auch darum gebeten. Schon in den 90er Jahren. In diesen Jahren habe ich angefangen, Kurse als Ausbilder Kurse für Trans-Afrika-Touren zu halten. Wir haben begonnen, Autohome-Produkte in Asien harten Tests zu unterziehen und die Welt der Abenteuerreisen im Osten zu entwickeln. Zum Beispiel habe ich auf einer Tour "extreme" Orte in China, Burma und Tibet bereist. Während zahlreicher Expeditionen und Veranstaltungen dankte ich Autohome öffentlich mit dem Spitznamen "Superior Rooftent". Die Gründe? Lassen Sie uns einige gemeinsam ansehen. Nehmen wir beispielsweise meine bevorzugten Zelte und einige Zubehöre.

COLUMBUS®

Ich beginne mit Colombus, das ich überaus liebe, vor allem, weil es höher ist als das normale: es erreicht 160 Zentimeter. Ich habe direkt erfahren, was dieser Komfort bedeutet: Ich bin über 190 Zentimeter groß und auch robust. Es ist kein Zufall, dass ich mich für das X LONG-Modell mit 2 Metern und 30 Zentimetern entschieden habe. Im Zelt kann ich die Kleidung leicht wechseln. Nach Hunderten von Kilometern frische und saubere Kleidung zu tragen ist ein absoluter Genuss! Darüber hinaus weiß ich sehr zu schätzen, dass die beiden Schalen vorne direkt aneinander durch ein Scharnier verbunden sind, sodass das abgesenkte Dach fester in die Basis integriert ist und keine Stützmechanismen aufweist. Die große hintere Öffnung, die ich anpassen kann, ist auch sehr funktional. Ich mag das gewölbte Design der beiden großen Türen an den Seiten, die auch zu Fenstern werden. Der Stoff ist die Airtex-Technologie, perfekt wasserdicht und hochwertig, aber vor allem kaum sperrig und lässt sich leicht in das Zelt einklappen. Ich meine daher, dass Columbus das Zelt der dynamischen und konkreten Reise für diejenigen ist, die sich bei jedem Sonnenuntergang fortbewegen, und ideal für diejenigen, die das Wesentliche verlangen, aber nicht auf Komfort verzichten möchten.


Wings

Wenden wir uns nun den Sonnenflügeln zu. Als ich die typischen "Fledermausflügel" zum ersten Mal sah, dachte ich, sie wären genau das, was die Maggiolina-Serie brauchte! Das Anbringen einer 160-cm-Abdeckung am Zelteingang ist aus mehreren Gründen von Vorteil, insbesondere, wenn die Bewegungen beim Betreten des Zeltes nicht behindert werden.. Praktisch ergibt sich ein großer geschützter Eingang, wo man sich beispielsweise die Schuhe ausziehen kann, ohne nass zu werden. Sehr bequem sind auch die Haken für Hausschuhe oder Stiefel, die in einer Ecke der Abdeckung aufgehängt sind. Darüber hinaus steht man am Morgen, beim Aufwachen, wenn es regnet, nicht sofort im Regen. Bei den Flügeln bestehen auch bei Sonneschein Vorteile: Bei hohen Temperaturen können die Zelttüren tatsächlich vollständig geöffnet bleiben, um die Luftzirkulation zu erleichtern, während sie vor Wasser, Sonnenlicht und neugierigen Blicken geschützt bleiben und so eine größere Privatsphäre gewährleisten. Es ist daher eine großartige Idee, und es müssen keine Eingriffe am Zelt vorgenommen werden: kein Loch in den Schalen, nichts! Die Segel lassen sich einfach mit einer speziellen Stützstange anbringen, die an den Schlitzen unter dem Dach befestigt wird. Alles ist standardmäßig eingerichtet.

Autohome®-Zubehör

Schließlich berichte ich Ihnen von einigen anderen Autohome-Zubehörteilen, die ich häufig verwende. Vor allem die Winterhaube. Ich habe ihre angenehme Funktion sowohl als zusätzlichen Schutz vor Kälte und Temperaturschwankungen als auch als "Wärmesammler" der frühen Morgensonne erlebt. Ein Tipp: Wenn Sie die Winterhaube anbringen, ist es besser, ein paar Fenster halboffen zu halten, damit die Luftzirkulation ausreicht, um die Luftfeuchtigkeit abzugeben. Ebenso funktional ist die Umkleidekabine. Ich habe oft erlebt, wie nützlich es ist, einen mit dem Zelt verbundenen Raum zu haben. Man kann sich natürlich umziehen, aber auch zur Aufbewahrung persönlicher Gegenstände, Zubehör oder anderer Ausrüstung und so weiter nutzen. Sicherheit, aber auch Privatsphäre: Tatsächlich steht ein zusätzlicher geschützter Bereich zur Verfügung, der an 4 Seiten vollständig geschlossen werden kann. Ein rational gestaltetes Zubehör, was bei der Montage vorteilhaft ist: Es wird mit nur wenigen Stangen ausgeführt, die sich schnell in das Dachzelt einhängen lassen. In vielen Situationen auf der Reise und beim Camping erweisen sich auch das Sonnensegel und die Veranda als sehr nützlich. Das erste ist ein sehr nützliches Zubehör, wenn beim Zelten eine große Abdeckung am Zelteingang gewünscht ist, um sich vor Sonne und Regen zu schützen. Auf einfachste Weise wird ein Raum geschaffen, wo man Mittag essen oder entspannende Momente im Schatten verbringen kann. Ich erinnere daran, dass das Sonnensegel an beiden Seiten des Zeltes eingehängt und in Kombination mit einer Umkleidekabine oder einer Veranda verwendet werden kann. Auf diese Weise wird ein vollständiges System zum Schutz vor Sonne und schlechtem Wetter erzielt. Mit der Veranda hat man eine selbständige Struktur, die zusammengebaut bleibt und von selbst steht, ohne dass Ihr Auto in der Nähe sein muss. Ein geschützter Raum zum Aufbewahren von Gegenständen, wenn das Zelt verlassen wird. Sie ist besonders praktisch, um Sportgeräte schnell darin unterzubringen. Das Aufstellen der Veranda ist auch sehr nützlich, um Ihren Campingplatz zu belegen und zu vermeiden, dass andere Camper Teile davon besetzen.

Autohome Dachzelt - Roof Top Tents magazine
Asian Girl - Autohome Roof Top Tents

Il sito autohome-official.com utilizza i cookie (tecnici propri e di profilazione di terze parti) per garantirti una migliore esperienza di navigazione e per offrirti, quando sei online, accesso alle funzionalità offerte dai principali social network. Se selezioni "Continuare" o accedi a qualunque contenuto presente sul nostro sito senza definire le tue scelte, acconsenti all'utilizzo dei cookie. Per saperne di più e per negare il consenso ai cookie clicca qui

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi