DAS PENTHOUSE

Wenn man grenzenlos und frei mit seinem Auto unterwegs sein möchte, unabhängig von Hotels, Pensionen und Restaurants, dann gibt es nur eine Lösung: Das Dachzelt.

Unsere wertvollen Autos haben ein Problem: Sie erfüllen meist nur die Bedürfnisse der Mobilität in den Großstädten und dort, wo eine vorbildliche Infrastruktur vorhanden ist. Was aber, wenn wir unsere Ferien in der freien Natur verbringen möchten, weit weg vom Lärm der Städte? Dann zeigen sich schnell die Grenzen. Und dann wird es auch richtig teuer. Diese Kosten können aber minimiert werden, wenn wir aus unseren Autos „nebenbei“ noch ein Feriendomizil machen. Der heutige Lebensstil ist vielseitig und dynamisch – viel mehr, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Frei sein, das ist das Motto der modernen Familien, aber nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Beruf. Daher müssen moderne Autos polyfunktionell sein und reizvoll zugleich, damit Interessenten es auch haben wollen. Das einfache Auto nur als Transportmittel von A nach B hat ausgedient.Die Geburtsstunde des Crossover / SUV kommt dieser Polyfunktion eines Autos sehr nahe. Diese Autos sind vielfältig einsetzbar und spiegeln den Lebensstil von heute wider. Innen geräumig und auf dem Dach viel Platz für die Freizeitausrüstung. Was fehlt ist allerdings eine Schlafmöglichkeit, damit man die neu gewonnene Freiheit auch leben und spontan unterwegs sein kann. Einer der bedeutendsten Autobauer der Welt, BMW, hat das schon länger erkannt. Für die Stil-Ikone „Mini“ hat BMW im Jahr 2016 die Firma Autohome beauftragt, ein exklusives AirTop-Dachzelt für das Modell Countyman anzufertigen. Das war dann die Geburtsstunde für das Mini-Autohome Dachzelt Roof Tent, welches mit einem super schönen, angepassten Design und raffiniertem Look aufwartet. BMW war dafür offen, in diesen neuen Markt einzusteigen und damit Fahrzeuge völlig neu zu interpretieren und sie vielseitiger zu gestalten. Nun möchte auch Toyota mit der Firma Autohome für ihr nächstes SUV zusammenarbeiten. Vorgestellt wird dann ein exklusives Modell der Serie Columbus Variant Black Storm. Autohome ist ein italienisches Unternehmen mit einer 100%-Fertigung in Italien und der erste europäische Hersteller von Dachzelten für PKW. Mit einem breit gefächerten Angebot ist Autohome in der Lage, für beinahe sämtliche Kategorien von Fahrzeugen aller Hersteller eine optimale Auswahl an Dachzelten zu präsentieren. Beim jährlich stattfindenden Caravan-Salon in Düsseldorf bestätigen uns dass die Besucherzahlen am Stand der Autohome.



DIE GRÜNDE FÜR DEN ERFOLG:

Wir besuchten das Unternehmen bei seinem sitz in Rivarolo Mantovano, wo Giuseppe und Giacomo Fercodini uns in einer jungen Realität mit der Leidenschaft begrüßt haben, die auch ihre Arbeitsweise auszeichnet. Ein Job, der sich durch die Liebe zum Detail geprägt hat; die Suche nach Innovationen die das Zelt noch komfortabler macht; die Optimierung von Produktionsprozessen in einer klugen Mischung aus Handwerk und Industrialisierung. Ein System aus verschiedenen Zulieferer die exclusiv Autohome Komponenten fertigen die später in Rivarolo, vor Zusammenbau geprüft werden. Das Zelt von Autohome ist also ein Produkt die eher aus den Händen des Menschen kommt und nicht aus Zahnräder einer Kettenproduktion. Eine der nächsten Innovationen wird der Übergang von der Traditionelle Glasfaser-Schalen zu den Vier-Schicht-ABS Material. Sie wird folgender Vorteile aufweisen: Perfekt glatten Fläche, Leichter und Stabiler dank eingesetzter Verstärker in der Zwischenräume mit Zusatz an geräuschdämmernde Elemente damit bei Starke Regen das Geräuschpegel deutlich gesenkt wird.


ANGENEHM. DARF ICH MICH VORSTELLEN? AUTOHOME

Autohome wird heute noch mit dem alten Namen ZIFER in Verbindung gebracht, deren Gründer AUTOCAMPEGGIO STOGL ihre Ideen im Jahr 1958 in Italien patentieren ließen. Seither haben die Dachzelte ihren Siegeszug um die Welt angetreten und heute, mehr als je zuvor, Sympathisanten auf der ganzen Welt gefunden. Die Dachzelte passen perfekt in unsere heutige Zeit und zu unserem modernen Lebensstil. Bei Reisen autonom zu sein, gibt ein Gefühl der Freiheit und lässt spontanes Leben erst richtig zu. Egal, welche Aktivität sie auch betreiben, sei es Bergsteigen, Trekking, Radfahren, Tauchen, Schwimmen – oder was auch immer: Sie sind mit unseren Dachzelten, die auf jedes Auto gebaut werden können, immer mittendrin im Geschehen. Ihr Entspannungsdomizil befindet sich auf ihrem Autodach. Ist das nicht prima? Die Autohome Dachzelte passen auf jede Art von Fahrzeug, insbesondere sind sie für SUV, Kombi, Vans und Crossover besonders beliebt. Die Nutzung und Bequemlichkeit sind mit einem kleineren Wohnmobil vergleichbar. In der Schale selbst steht genügend sicherer Stauplatz zur Verfügung, denn ohne Kurbel lassen sich aus Sicherheitsgründen die Schalen nicht öffnen. Die Öffnungs- und Schließvorgänge unterscheiden sich zwar bei den einzelnen Modellen, sind aber immer praktisch, leicht und schnell zu bedienen. Vor dem nächtlichen Schlaf empfehlen wir, das Auto auf eine ebene Standposition zu bringen, evtl. mit einer Wasserwaage, und evtl. auch Niveau-Keile zu verwenden. Für den Fall, dass starke Winde aufkommen ist es ratsam, eine geschützte Parkposition einzunehmen und stellen Sie die Rückseite des Zeltes gegen den Wind. In einigen freitragenden Modellen dient die integrierte Leiter als weitere Stütze. Im Inneren des Zeltes finden Sie eine hochdichte Schaumstoff Matratze und Kissen. Man kann im Zelt entweder einen Schlafsack oder aber auch normale Bettwäsche mit Zudecken verwenden. Türen und Fenster des Zeltes sind mit Moskitonetzen und der Innenraum selbst mit einer Standard-3-Osram-Lampe ausgestattet. Verschiedene weitere Accessoires können die Nutzung des Dachzeltes noch vielseitiger und komfortabler machen. Nur ein Beispiel dafür ist die Haube für den Wintergebrauch, was besonders für Reisen in kältere Gebiete Sinn macht. Ferner stehen noch Vorzelte zur Verfügung.


AUF DIE DÄCHER GEHEN

Das Angebot der Mantuaer Firma gliedert sich in 3 Formate, die für jeweils unterschiedliche Bedürfnisse geeignet sind. 7 Modellreihen stehen für insgesamt 14 Modelle zur Verfügung. Ein Kleinformat für 2 Personen, ein mittleres Format für 2+1 Personen und das größte Format für 2+2 Personen.


MAGGIOLINA

Das Angebot der Mantuaer Firma gliedert sich in 3 Formate, die für jeweils unterschiedliche Bedürfnisse geeignet sind. 7 Modellreihen stehen für insgesamt 14 Modelle zur Verfügung. Ein Kleinformat für 2 Personen, ein mittleres Format für 2+1 Personen und das größte Format für 2+2 Personen. Maggiolina ist das bekannteste Modell aus Glasfaser, oder nach Wahl auch mit einer Carbon-Fiberglas-Schale ausgestattet. Dieses Modell schließt und öffnet sich parallel dank einem Alu-Harmonika-System, das innen an die Seiten des Zeltes angebracht wird. Das System wird von außen durch eine Kurbel gesteuert und hat eine Höhe von 92 cm. Maggiolina ist in folgenden Ausführungen erhältlich: Carbon-Fiberglas, leichte Carbonfaser-Schalen Klein: 46 kg leicht, zu Euro 4.749,00 Medium: 49 kg leicht, zu Euro 5.529,00. Airlander Mit schlankem, aerodynamischem Design Klein: 56 kg leicht, zu 2.459,00 Euro Medium: 60 kg leicht, zu 2.599,00 Euro Groß: 72 kg leicht, zu 2.739,00 Euro. Extreme Für Geländewagen, robust und schlank mit Dachrelingstäben. Klein: 65 kg leicht, zu 2.809,00 Euro Medium: 69 kg leicht, zu 3.099,00 Euro. Extrem Forest Eine Variante mit Schale und antireflektierendem, grünen Stoff. Diese Variante ist besonders für Naturbeobachtung, Jäger, Naturforscher, Geologen etc. geeignet. Die Türen sind mit zusätzlichen Öffnungen versehen, um z.B. Teleobjektive, Ferngläser und Gewehre zu positionieren. Klein: 65 kg leicht, zu 2.989,00 Euro Medium: 69 kg leicht, zu 3.289,00 Euro Grand Tour Das ist die geräumigste Version, gekennzeichnet durch einen größeren Stauraum im geschlossenen Zustand des Zeltes. Auf den Dachschalen sind Halterungen vorhanden, wo man zusätzliche Träger und sperrige Gegenstände, wie z.B. Kanus und Fahrräder anbringen kann. Klein: 58 kg leicht, zu 2.719,00 Euro Medium: 62 kg leicht, zu 2.899,00 Euro Groß: 73 kg leicht, zu 3.069,00 Euro


AIRTOP

Dieses Modell hat eine parallelelyptische Form wie die Maggiolina und öffnet sich mit Gasdruckfedern. Das Modell hat eine Höhe von 94 cm. Klein: 54 kg leicht, zu 2.699,00 Euro Medium: 59 kg leicht, zu 2.889,00 Euro


COLUMBUS

Das Modell Columbus unterscheidet sich hauptsächlich durch eine 45 Grad - Öffnung. Hier kann man einfach die Sicherheitshaken entfernen und das Zelt öffnet sich in wenigen Augenblicken. Die maximale Innenhöhe beträgt 150 cm und hat einen lateralen Eingang. Auch dieses Modell ist in Carbon-Fiberglas erhältlich. Klein: 52 kg leicht, zu 2.339,00 Euro Medium: 57 kg leicht, zu 2.559,00 Euro Groß: 64 kg leicht, zu 2.789,00 Euro. Die Variante in Carbon-Fiberglas hat zwei laterale Eingänge und eine breite Hecköffnung. Klein: 42 kg leicht, zu 4.409,00 Euro Medium: 47 kg leicht, zu 5.159,00 Euro


OVERCAMP

Das Modell Overcamp besteht aus Stoff mit mehrlagiger Acryl-Bodenstruktur, welche auf das Dach aufgeklappt wird. Somit kann nur eine laterale Hälfte des Autodaches genutzt werden, damit längliche Gepäckstücke, wie z.B. Kanus Platz finden. Klein: 50 kg leicht, zu 1.639,00 Euro Medium: 54 kg leicht, zu 1.829,00 Euro


OVERLAND

Das Modell Overland ähnelt dem Overcamp, ist aber für den anspruchsvollen Globetrotter und für den Einsatz im schroffen Gelände gedacht. Dieses Zelt zeichnet sich insbesondere aus durch die Geräumigkeit. Es weist eine Länge von 220 cm aus. Dank den freitragenden Seiten kann es lateral oder am Eck des Fahrzeuges ausgerichtet werden. Eine integrierte, selbstsichernde Leiter sorgt für die notwendige Stabilität des freitragenden Teiles, wie auch für eine einfache Öffnung und Schließung des Zeltes. In zugeklapptem Zustand ist es 110 cm lang. Klein: 45 kg leicht, zu 2.139,00 Euro Medium: 54 kg leicht, zu 2.399,00 Euro Groß: 60 kg leicht, zu 2.579,00 Euro


OVERZONE

Dieses Modell hat die vielfältigste Wahl an Ausstattungsmöglichkeiten, wie z.B. einen Eingangsbereich, deine Küche und einen Umkleidebereich. Klein: 48 kg leicht, zu 2.619,00 Euro Medium: 57 kg leicht, zu 2.919,00 Euro


Air - Camping

Dieses Modell, im Jahr 1959 von Pino Dionisio patentiert, ist das schon beinahe legendäre, blaue Dachzelt. Auch dieses Modell gehört zur Autohome-Familie. Klein: 45 kg leicht, zu 2.139,00 Euro Medium: 54 kg leicht, zu 2.399,00 Euro Large: 65 kg leicht, zu 2.579,00 Euro


Il sito autohome-official.com utilizza i cookie (tecnici propri e di profilazione di terze parti) per garantirti una migliore esperienza di navigazione e per offrirti, quando sei online, accesso alle funzionalità offerte dai principali social network. Se selezioni "Continuare" o accedi a qualunque contenuto presente sul nostro sito senza definire le tue scelte, acconsenti all'utilizzo dei cookie. Per saperne di più e per negare il consenso ai cookie clicca qui

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi